News aus Polen

Neuheiten, aktuelle News, Nachrichten

"Grenzenlos" Reisen ohne Grenzkontrollen

Seit dem 21. Dezember 2007 ist Polen dem Schengener Abkommen beigetreten. Die Grenzschranken zwischen den Nachbarländern gehören von nun an der Vergangenheit an und Reisen durch Europa wird wieder ein wenig einfacher.
Auf dem Gebiet der Schengenstaaten dürfen die Bewohner der Vertragsstaaten die Grenzen ohne Einreisekontrolle übertreten. Die Pflicht, stets seinen Reisepass oder Personalausweis bei sich zu tragen, bleibt aber bestehen.


Hinweis für unsere Kunden:
Für alle Kunden, die von Deutschland aus z.B. nach Swinemünde mit dem Auto wollen, ist das eine wichtige Verbesserung.
Für diejenigen, die nach Misdroy und weiter östlich wollen, ist nach wie vor der Grenzübergang Pomellen/Stettin zu empfehlen.

Währungsrechner Polen

aktueller Tageskurs

Touristen-Hotline

Das Polnische Fremdenverkehrsamt hat für die Hauptreisezeit bis Ende September 2011 eine Hotline für Touristen eingerichtet. Sie hilft bei gesundheitlichen Problemen, Dokumentenverlust und anderen Notfällen.
Die Festnetznummer 0800-200300 ist kostenfrei.
Beim Anruf per Mobiltelefon unter 0048-608-599999 fallen die gängigen Kosten an.


Kur- und Wellnessreisen Polen      Klassenfahrten und Schülerreisen      Online Reisebüro Touristik und Kontakt International      Tuk Incoming Deutschland